Investieren mit Perspektive

Die Wohlhabenden dieser Welt investieren nicht ausschließlich in traditionelle Unternehmen. Sie erwirtschaften eine sichere und attraktive Rendite mit besonderen Anlagen: Sie setzen auf Kunst, Sammlerfahrzeuge, Immobilien und innovative Technologien. Alternative Kapitalanlagen wie Kunstgegenstände und Automobile verlieren nicht an Wert und bieten erhebliches Potential. Immobilien und Aktien bieten eine sichere Rendite bei überschaubarem Risiko. Die Mercuria Helvetica AG verbindet diese traditionellen und alternativen Kapitalanlagen. Dank der Blockchain-Technologie schaffen wir neue, innovative Möglichkeiten in der Welt der Finanzanlagen. 

perspective
 

Aus Tradition erwächst Verantwortung

Das Unternehmen mit Sitz in Zug besteht seit dem Jahr 2015 und wurde durch Benedikt und Valerie Halter gegründet. Die Strategen hinter der Mercuria Helvetica AG sind nicht gänzlich unbekannt. Sie stammen aus einer alteingesessenen Schweizer Familie, die seit über 100 Jahren im Immobilien- und Bausektor tätig ist. Diese Tradition verpflichtet zu Verantwortung und Bestleistungen. Das Know-how, die qualifizierten Mitarbeiter und die umfangreichen Netzwerke der Familie dienten als Fundament für die Gründung der Mercuria Helvetica AG.

 
Nachhaltigkeit.jpg

Entkopplung der Wirtschaftskonjunktur

Die Mercuria Helvetica AG hat eine Anlagestrategie entwickelt, die nicht an die Wirtschaftslage gebunden ist. Unsere Kapitalanlagen steigen im Wert - selbst, wenn die Weltwirtschaft stagniert. Unsere Renditen sind langfristig attraktiv und stabil. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie unvergänglich sind und einen Wert aufweisen, der mit der Zeit ansteigt. Unsere Investments bleiben privaten Investoren oftmals vorbehalten. Sie sind vielmehr ein sicherer Anlagehafen für einen kleinen Kreis der Oberschicht. Kunstobjekte, wertvolle Sammlerfahrzeuge oder einzigartige Immobilien werden oftmals über enge Netzwerke vertrieben. Die Eintrittshürden sind für den individuellen Investor nur schwer zu überwinden. Durch die Kapitalbündelung bei der Mercuria Helvetica AG ermöglichen wir die Investition in sichere Geldanlagen bei geringerem Kapitaleinsatz.

 
 

Blockchain: Zukunfstweisende Technologie

Die rasante Wertsteigerung der Kryptowährung Bitcoin erinnerte an die Exzesse der New Economy. Investierten Sie im Jahr 2011 nur 1.000 Franken in Bitcoins, verfügten Sie schon im Jahr 2018 über zehn Millionen Franken. Solche Wertsteigerungen liegen uns fern, zeigen aber das Potential neuer Technologien auf. Wir bündeln unsere Kompetenzen und machen mehr als nur zu spekulieren. Wir nutzen bereits heute die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie. Diese beginnt sich im Finanzsektor zu verbreiten und ist auch immer häufiger in traditionellen Industriebereichen zu finden. 

Durch die Blockchain-Technologie lassen sich neue Anwendungen entwickeln und finanzielle Ökosysteme begründen. Große Datenmengen lassen sich verschlüsseln und Zugriffe verwalten. Wir verifizieren Datenbezugspunkte in Sekundenschnelle, analysieren große Daten unternehmensübergreifend und spüren Schwachstellen in Finanzanlagen auf. Durch unsere Blockchain-Technologie reduzieren wir unnötige IT-Infrastruktur-Kosten und schaffen eine kostengünstige Verwaltung. Indem wir diese Verbesserungen implementieren, schaffen wir einen Mehrwert. Dieser schlägt sich direkt in unserer Rendite nieder.

 
 

Wir sind für sie da

Haben Sie Fragen oder wünschen weiterführende Informationen?

 

Featured in